"Berührung ist erste Sprache"

(Ute Laves)

Babymassage

Babymassage ist eine Jahrtausende alte Kunst und wird in vielen Kulturen praktiziert.

Sie ermöglicht Ihnen und Ihren Babys, sich in aller Ruhe füreinander Zeit zu nehmen und so einen innigen Kontakt miteinander zu erleben und die Bindung zueinander zu stärken.

Eine intensive Bindung im Babyalter wirkt sich positiv auf die gesamte Entwicklung des Kindes aus.

Vorteile der Babymassage

  • wohltuende Entspannung für Sie und Ihr Baby
  • mehr Zeit füreinander und Freude aneinander
  • unterstützt Körperfunktionen des Babys wie verbesserter Schlaf, weniger Blähungen und Koliken
  • fördert die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Baby
  • schafft Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Eltern (Bezugspersonen) über die Freuden und Herausforderungen des Elterndaseins

In den Kursen

Die Kurse finden in kleiner, gemütlicher Runde statt. An Neema (meiner Babypuppe) demonstriere und erkläre ich Ihnen die verschiedenen Massagetechniken. Bei jedem Treffen lernen Sie neue Aspekte der Massage kennen. Die Massage wird nur durchgeführt, wenn Ihr Baby dazu bereit ist. Ihr Baby bestimmt den Rhythmus, die Intensität und die Dauer der Massage. Für die Massage verwenden wir ausschließlich natürliche, sanfte Öle.

Kursinhalte

  • Ganzkörpermassage für Ihr Baby
  • Unterstützende Massagetechniken bei Blähungen und Koliken
  • Wie Ihr Baby kommuniziert
  • Stärkung des Bindungsprozesses
  • Entspannungstechniken für Sie und Ihr Baby

Rahmenbedingungen

Die Babymassage kann als Kurs oder als Einzeltermin gebucht werden. Beides ist in meinen Praxisräumen oder bei Ihnen zu Hause möglich. Außerdem biete ich Babymassage in unterschiedlichen Einrichtungen in Barntrup, Dörentrup, Lage und Bad Salzuflen an.

In einem Kurs ist Platz für 4-6 Babys und Eltern oder Bezugspersonen. Der Kurs beinhaltet insgesamt 5 Treffen je 60-90 Minuten. Als Einzeltermine genügen in der Regel 3-4 Treffen je 60 Minuten.